Über uns - Neonela Kitchen und unsere Lieferanten

Neonela Kitchen

Mehr über Neonela Kitchen, wie wir angefangen haben und warum wir einen so schwer auszusprechenden Namen haben.

Seit Beginn des Jahres 2010 verkauft Neonela Kitchen Edelstahlarbeitsplatten vor allem an private Kunden in Schweden und in Deutschland. Die Anzahl der verkauften Arbeitsplatten nimmt jedes Jahr zu. Und abgesehen der oben genannten Länder konnten wir auch schon nach Österreich, die Schweiz, in die USA, nach Portugal, nach Luxemburg und nach Finnland liefern. Selbst auf Sardinien und La Réunion gibt es Arbeitsplatten, welche bei uns bestellt wurden. Wir sind in Schweden als auch in Deutschland das größte Küchenstudio, welches sich auf dieses Produkt spezialisiert hat.
Evelyn och Anders Blom Neonela Design AB
Unserer Firma wurde Ende 2009 durch Evelyn Blom gegründet. Seit Herbst 2015 wird die Firma, nun als GmbH, durch die Ehepartner Evelyn und Anders Blom betrieben. Evelyn ist Diplom-Ingenieurin für Kraftwerksbau. Sie hat allerdings nach Ihrem Umzug nach Schweden im Jahre 1997 nicht mehr in diesem Beruf gearbeitet. Sie war einige Jahre als Verkaufsleiterin für eine Fabrik tätig, in welcher Edelstahlprodukte hergestellt wurden, unter anderem Arbeitsplatten aus Edelstahl. In dieser Tätigkeit hatte Sie vorrangig mit Küchenstudios hier in Schweden gearbeitet. Mit dem wachsenden Interesse für Wohndesign entstand die Idee, die Edelstahlarbeitsplatten direkt in einem eigenen Küchenstudio via dem Internet an Endkunden anbieten zu können. Neonela Kitchen AB kann heute Arbeitsplatten von den besten Herstellern in Schweden und in Finnland in dieser Branche anbieten, Purus in Smålandsstenar (SE), Furhoffs in Skövde (SE) und Stala in Lahti (FI). Des Weiteren arbeiten wir mit der KEK GmbH in Deutschland zusammen und verwenden hier eigens ausgewählte Serien von Spülbecken bester Qualität.
Anders Blom hat eine Ausbildung als Bauingenieur und als Ökonom. Kurioser Weise hatte Anders im Jahre 1968 während seiner Ausbildung zum Bauingenieur einen Kurs durch eine resolute Mitarbeiterin des „Konsumentverkes“ über den damals noch gültigen schwedischen Küchenstandard. Eine Ausbildung, von der er damals nicht dachte, dass er sich an jene im Alter von 60 Jahren erinnern wird.
Anders hat sich über Jahrzehnte einen Namen als Experte für den Einzelhandel gemacht. Als solcher war er als Berater für zahlreichen Ketten, Geschäfte und Lieferanten im Bereich des Detailhandels in Schweden, Dänemark, Norwegen und Estland tätig. Er hielt Vorlesungen sowohl an der Universität in Lund als auch für Firmen im Bereich des Detailhandels. Anders ist höchstwahrscheinlich der Schwede, der die meisten und verschiedensten Geschäfte besucht hat, nicht nur in Schweden sondern vorrangig in ganz Europa und den USA. Anders und Evelyn trafen sich im Sommer 2008 zufällig bei einer Bergwanderung in den österreichischen Alpen. Jetzt leben wir in Trelleborg und betreiben gemeinsam und unter Ausnutzung unserer Erfahrungen die Firma Neonela Kitchen AB.

Wir werden ab und zu gefragt, was der Name „Neonela“ bedeutet, woher dieser Name kommt. Noch während der Zeit, als Evelyn als Verkaufsleiterin arbeitete, begann Sie unter diesem Namen selbst gestaltet Reflexkleider zu nähen und zu verkaufen, welche sich von den damals auf den Markt befindlichen bedeutend abhoben. Zu der Zeit war der Nachname noch „Lange“ und das Namenskürzel von Evelyn Lange mit „ELA“ in Verbindung von den neonfarbenen Stoffen wurde zum Namen „Neonela“. Die Reflexkleider wurden kein Erfolg, doch der Name überlebte und der Einfachheit halber zum Namen unter welchem die Arbeitsplatten aus Edelstahl heute verkauft werden.

Haben Sie eine Frage zu einer Edelstahl Arbeitsplatte, können Sie gerne Evelyn Blom anrufen. Sie spricht deutsch. Sie erreichen Sie auf der deutschen Telefonnummer 0160-91645354. Wir arbeiten gewöhnlich zwischen 8 und 20 Uhr, auch am Wochenende. Am einfachsten ist es, eine e-Mail zu schicken, beschreiben Sie Ihre Wünsche und fügen Sie gerne eine Skizze und / oder Fotos Ihrer Küche bei.

Unsere Lieferanten.

Unsere Lieferanten können nicht nur auf eine erstklassige Erfahrung zurückgreifen. Sie arbeiten selbstverständlich gemäss der ISO 9001 Certifizierung. Ein enger Kontakt mit den Fabriken und Besuche in der Produktion sind die Voraussetzung dafür, dass Neonela sich sicher ist, dass unsere Kunden hervorragende Qualität geliefert bekommen.
Stacks Image 76

Die Firma Stala ist ein Familienunternehmen und befindet sich in Finnland, in Lahti. Reino Rajamäki kaufte 1972 den Betriebsteil der Herstellung von Edelstahlarbeitplatten von der der Firma UPO auf. Seit dem Jahre 2000 ist seine Tochter Tuije Rajamäki Geschäftsführerin.

Stala hat ein großes Sortiment von verschiedenen Produkten aus Edelstahl. Die Produkte stehe für eine Kombination des traditionellen finnischen Handwerkes, einem praktischen Design sowie Funktionalität. Als Wertschätzung von Handwerk und Design kann sich Stala seit 1983 Eigentümer von drei historischen Violinen aus dem 17. Jahrhundert nennen. Diese Instrumente werden täglich von Musikern des örtlichen Orchesters gespielt.

http://www.stala.se
Stacks Image 53
Das familiengeführte Unternehmen Purus gilt als innovative Kraft im Bereich der Sanitärbranche und zählt zu den führenden Herstellern von Sanitärprodukten in Skandinavien. Das Sortiment umfasst Bodenabläufe und Ablaufrinnen, Ablaufsysteme für den Innenbereich, Inneneinrichtungsobjekte und Sanitärprodukte aus Edelstahl. Im Werk in Smålandsstenar werden Einrichtungsprodukte aus Edelstahl für den Krankenhausbereich, für Großküchen und für private Küchen hergestellt. Das Unternehmen hat einen jährlichen Umsatz von ungefähr 500 Mio. SEK ( ca. 52 Mio. EUR) und beschäftigt derzeit 200 Mitarbeiter. Der Hauptsitz befindet sich in Ystad, Schweden.

In der ehemaligen, ebenfalls familiengführten Fabrik „Västbo Plåt“ wurde um 1960 mit der Herstellung von Edelstahlarbeitsplatten begonnen. Seit dem Jahre 2000 geht diese Fabrik in den Konzern „Purus“ ein. Der Sitz der Produktion für Edelstahlarbeitsplatten wurde beibehalten. Im Jahre 2008 zog die Fabrik von Landeryd in das nahe gelegene Smålandsstenar um der nunmehr stark gewachsenen Nachfrage in größeren Gebäuden und mit moderneren Maschinen gerecht zu werden.

www.purus.se
Stacks Image 60
Im Jahre 1899 startete Carl Furhoff in Skövde eine kleine Werkstatt für die Herstellung von Kupferkannen, Kochtöpfen und ähnlichem Hausgerät aus Kupfer. Die Kupferschmiede wuchs mit den Jahren. Mit der Zeit entstand eine Nachfrage nach ganz neuen Produkten für den Haushalt, aus Edelstahl. Bereits im Jahre 1920 begann man in dieser Fabrik mit der Herstellung von Edelstahlarbeitsplatten. Damit gehört diese Fabrik zu den wohl traditionsreichsten überhaupt.

www.furhoffs.com
Stacks Image 67
Das Unternehmen wurde 1991 unter dem Namen „Königsbrücker Edelstahl- und Küchentechnik GmbH“ als Zulieferer der Thielmann AG und der HAKA Metallwarenfabrik Hans Kappes, Weinbach gegründet. Mit 20 Mitarbeitern wurde in Königsbrück der Grundstein des heutigen Erfolges gelegt. Heute ist die KEK GmbH ein leistungsfähiges mittelständisches Unternehmen und agiert auf dem deutschen sowie auf dem internationalen Markt. 124 Mitarbeiter sind aktuell im Unternehmen beschäftigt. Seit 2006 ist die TEKA-Group alleiniger Gesellschafter.

www.kek-dresden.com
© 2018 Neonela Kitchen AB Tel: Evelyn Blom 0160-91645354 oder +46 738084890 evelyn@neonela.se